Gemeinde Gärtringen

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Suche   RSS-Feeds

Volltextsuche

Übergang Schule / Beruf

Gärtringer Patenaktion Schule / Beruf

Heute bietet die Berufsvielfalt scheinbar unbegrenzte Möglichkeiten für junge Menschen. Neue Berufsbezeichnungen entstehen und die Anforderungen in den verschiedenen Ausbildungsberufen verändern sich zum Teil rasant.

Ehrenamtliche Kräfte aus der Gemeinde helfen Schüler/innen als so genannte Paten bei ihrem Übergang von der Schule in den Beruf. Eine Patenschaft erfolgt stets in Zusammenarbeit mit den Eltern und dem(r) jeweiligen Klassenlehrer/in. Die Patenschaft erfolgt im Verhältnis 1:1. Gerade diese individuelle Hilfe gilt als besonders große Stärke des Patenmodells im Landkreis Böblingen.

Das Gärtringer Patenmodell ist eingebettet in ein gemeinsames Handlungskonzept, in dem engagierte Bürger/innen, das Referat Kinder, Jugend, Familie, Gärtringer Schulen, örtliche Vereine, Kirchen, Politik, Institutionen, und einige Gärtringer Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen zum Wohl der Jugendlichen zusammenarbeiten. Örtliche Koordination- und Anlaufsstelle der Gärtringer Patenaktion  ist das Referat Kinder, Jugend und Familie der Gemeinde Gärtringen. Beratung und Unterstützung erhalten die ehrenamtlich tätigen Paten durch das Referat Kinder, Jugend, Familie und von Lehrer/innen der am Projekt beteiligten Ludwig-Uhland-Schule und Theodor-Heuss-Realschule. Alle 6 Wochen wird zu einem Informations- und Austauschtreffen aller Gärtringer Paten eingeladen, die vom Gemeindejugendreferenten moderiert werden.

Für so manchen Schüler ist es hilfreich einen “Paten“ an der Seite zu haben, der ihn beim Übergang von der Schule zum Beruf (zusätzlich) begleitet. Für den Paten bedeutet es eine  sinnvolle und wertvolle Aufgabe zu haben. Beide Generationen profitieren und lernen voneinander. 

Einfach gesagt, geht es darum sich etwas Zeit zu nehmen und ein offenes Ohr für den Jugendlichen zu haben, um konkret auf dessen individuellen Kompetenzen und Vorstellungen abgestimmt auf  Erreichung eines Ausbildungsplatzes hinzuarbeiten. Anders ausgedrückt: beraten, motivieren, anleiten, abstimmen, mitgehen, unterstützen.

Machen auch Sie mit bei der „Gärtringer Patenaktion“ und begleiten Sie einen Jugendlichen beim Übergang von der Schule zum Beruf. Es lohnt sich! Kommen Sie in den netten Kreis der Gärtringer Paten. Sie sind herzlich willkommen!

Nähere Informationen:
Gemeinde Gärtringen, Referat Kinder, Jugend und Familie, Herr Kunst, Tel.: 07034 923-113, E-Mail schreiben
Ludwig-Uhland-Schule, Frau Hallgarten (Rektorin), Tel.: 07034 2515-40
Theodor-Heuss-Realschule, Frau Dammenhain (Rektorin), Tel.: 07034 2515-10