Gemeinde Gärtringen

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Suche   RSS-Feeds

Volltextsuche

P + R Anlage

Parkgebühren für die S-Bahn Benutzer

P+R Schild am S-Bahnhof
P+R Schild am S-Bahnhof

Seit 2006 erhebt die Gemeinde Gärtringen für die Parkplätze in der P+R-Anlage in Gärtringen eine Parkgebühr. Insgesamt verfügt die Gemeinde im südlichen Bereich über 266 Parkplätze, im nördlichen Bereich über 176 Parkplätze, in der Summe damit 442 Parkflächen.

Weiterhin gibt es an der P+R-Anlage Süd für Fahrräder 80 Abstellflächen und an der P+R-Anlage Nord 60 Abstellflächen, die jedoch gebührenfrei sind.

Die Parkgebühr beträgt:

  • 1,00 Euro bei einer Parkzeit bis 6 Stunden
  • 1,50 Euro für eine Tageskarte
  • 6,00 Euro für eine Wochenkarte
  • 10,00 Euro für eine Monatskarte
  • 50,00 Euro für eine Halbjahreskarte.

Diese Parkgebühr gilt nur von Montag-Freitag, 6 – 18 Uhr. Samstags, sonntags und an Feiertagen ist das Parken gebührenfrei.

Außerdem wurde im Zusammenhang mit der Parkraumbewirtschaftung im Umfeld der P+R-Anlage eine Anwohner-Parkzone eingerichtet, so dass künftig nur noch Anlieger mit entsprechendem Anwohnerparkausweis oder aber Besucher mit entsprechendem Besucherparkausweis unbegrenzt in diesem Gebiet parken dürfen.

Bitte denken Sie also daran, an einem der aufgestellten Parkscheinautomaten einen Parkschein zu lösen, um kein unnötiges Verwarnungsgeld zu riskieren.   Für die Monats- bzw. Halbjahreskarte empfiehlt es sich, den „Chip“ auf Ihrer EC-Karte mit einem Guthaben aufzuladen, nachdem eine Bezahlung auch mittels EC-Karte möglich ist.

Ansonsten besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit, über einen entsprechenden Abbuchungsauftrag eine Monats- bzw. Halbjahreskarte beim Bürgermeisteramt zu beantragen. Der Parkschein wird Ihnen in diesem Fall direkt an Ihre Heimatadresse zugestellt.  

P+R-Anlage ist gebührenpflichtig
Bahnhof

Ausgabe von Parkausweisen für die Anwohner-Parkzone

Sicher haben Sie schon davon gehört, dass im Bereich der P+R-Anlage aufgrund der Parkraumbewirtschaftung der S-Bahn eine Anwohner-Parkzone eingerichtet wurde. Nach Vorbereitung in einem Arbeitskreis sowie im Technischen Ausschusses wurde die Zone durch entsprechende Beschilderung verbindlich festgelegt.

Sinn und Zweck einer Anwohner-Parkzone ist es, die Verdrängung parkender Fahrzeuge vom P+R-Parkplatz an der S-Bahn in die angrenzenden Wohngebietsstraßen bestmöglich zu unterbinden.

Die Anwohner-Parkzone beinhaltet auch sämtliche Stich- bzw. Verbindungsstraßen die sich innerhalb dieses Quartiers befinden.

Sofern Anwohner dieser Straßen ihr Fahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum abstellen, müssen Sie von außen gut lesbar im Bereich der Windschutzscheibe einen Parkausweis einlegen.

Besucher die keinen Parkausweis besitzen, können 2 Stunden kostenlos mit einer Parkscheibe parken. Wenn Sie Anwohner einer Straße sind, welche sich innerhalb der durch oben gestellte Beschilderung festgelegte Zone befindet, erhalten Sie einen kostenlosen Parkausweis beim Bürgermeisteramt, Rohrweg 2, Ordnungsamt, Zimmer 7. Bitte bringen Sie hierfür Ihren Fahrzeugschein mit.

Also denken Sie daran: Zuerst Parkausweis einlegen, dann aussteigen, wenn Sie in einer Straße der Anwohner-Parkzone abstellen. Kurzparker können eine Parkscheibe mit einer max. Parkdauer von 2 Stunden verwenden.  

Antrag auf Ausstellung eines Parkscheines

Den Antrag können Sie sich als PDF-Datei herunterladen und ausdrucken.

Weiter zur PDF-Datei