Gemeinde Gärtringen

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Suche   RSS-Feeds

Volltextsuche

Wohnen und Arbeiten

Eine Gemeinde, in der es sich leben läßt ...

In Gärtringen geht die Post ab. Im neuen Wohngebiet "Kayertäle" entstehen auf 27 ha Fläche insgesamt 800 Wohneinheiten, 2.000 Bürger sollen einmal hier ihr Zuhause haben. Das neue Gewerbegebiet "Am S-Bahnhof" bietet auf 20 ha Fläche ansiedlungswilligen Betrieben Gewerbeflächen mit bester Verkehrsanbindung. In den letzten 5 Jahren konnten so in den Gärtringer Gewerbegebieten bereits 800 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Bewusst hat die Gemeinde neue Wohnbauflächen und das neue Gewerbegebiet unter dem Motto "Wohnen und Arbeiten in Gärtringen" miteinander kombiniert.

Gewerbegebiet
Gewerbegebiet
Ortseinfahrt Gärtringen
Ortseinfahrt Gärtringen

Was erwartet ansiedlungswillige Familien und Unternehmen in Gärtringen?

Gärtringen verfügt mit dem Autobahnanschluss A 81 und dem S-Bahn-Anschluss Linie 1 Herrenberg – Stuttgart über außergewöhnlich gute Verkehrsanbindungen. Die S-Bahn-Haltestelle liegt direkt am neuen Gewerbegebiet, so dass Arbeitnehmer mit der S-Bahn und maximal 2-3 Minuten Fußweg am Arbeitsplatz sind. Gärtringen hat derzeit rund 11.500 Einwohner, wächst aber durch die neuen Wohngebiete auf über 13.000 Einwohner. Viele Gewerbebetriebe vom Handwerksbetrieb bis zum großen Logistikzentrum garantieren eine Vielzahl von Arbeitsplätzen am Ort.

Kindergärten mit einem großen Angebotsspektrum bis hin zur Ganztagesbetreuung und Schulen von der Grundschule bis zur Realschule sorgen für eine optimale Betreuung und Ausbildung der Kinder am Ort. Ältere Menschen und Senioren fühlen sich im Samariterstift mit 72 Pflegeplätzen und 20 betreuten altengerechten Wohnungen zu Hause. Dort und über die Gemeinde wird eine vielfältige offene Seniorenarbeit angeboten mit Mittagstisch, Kaffeetafel und verschiedenen kulturellen Veranstaltungen.

Kindergarten Brunnweiher
Kindergarten Brunnweiher
Freibad
Freibad

Auch das Freizeitangebot und die Jugendarbeit sind vielfältig. Über 50 Vereine und Organisationen sowie die Kirchen stellen sicher, dass sich jeder Bürger seinen individuellen Wünschen entsprechend in seiner Freizeit betätigen kann. Hierfür sorgen auch fünf Turn- und Sporthallen, ein Freibad, eine Bibliothek, sowie das kulturelle Kleinod “Villa Schwalbenhof“, eine Kleinkunstbühne mit überregionaler Bedeutung.

Die ärztliche Versorgung ist durch vier Allgemeinärzte, einen Schmerztherapeuten eine Frauenärztin, zwei Fachärzte für Innere Medizin, einen Kinderarzt und fünf Zahnärzte gewährleistet. Durch die ideale Lage der Gemeinde direkt am Rande des Naturparks Schönbuch und nahe dem Schwarzwald ist auch ein hoher Naherholungswert in der Gemeinde zu finden.