Gemeinde Gärtringen

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Suche   RSS-Feeds

Volltextsuche

Gebühren

Gebühren und Ermäßigungen

Hier ein Überblick über unsere Kindergarten- und Krippengebühren sowie mögliche Ermäßigungen. Entsprechend der Empfehlung der kirchlichen und kommunalen Landesverbände in Baden-Württemberg hat der Gemeinderat die Erhöhung der Kindergartengebühren beschlossen. Die Gebühren werden für 12 Monate im Jahr erhoben. Sie richten sich nach der Anzahl der Kinder unter 18 Jahren, die im selben Haushalt einer Familie leben.

Das Entgelt wird je Kind, das den Kindergarten besucht, fällig.

Bsp.: In der Familie leben 3 Kinder (18, 7 und 3 Jahre), dann besucht nur 1 Kind den Kindergarten, ein Schulkind und ein volljähriges Kind. Somit sind das für die Festsetzung des Entgelts 2 Kinder.

Hier können Sie die Kita-Gebühren der Gemeinde Gärtringen als PDF-Datei einsehen:

Gebührentabelle

Ermäßigung der Kindergartengebühren durch den Familienpass der Gemeinde Gärtringen

Eine Reduzierung des Kindergartenentgeltes können Inhaber des Familienpasses der Gemeinde Gärtringen geltend machen. Dazu muss eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

VoraussetzungErmäßigung
Wohngeldempfangende Familien mit 2 Erziehungsberechtigten mit mindestens 2 kindergeldberechtigten Kindern30 %
Wohngeldempfangende Familien mit 2 Erziehungsberechtigten mit mind. 3 kindergeldberechtigten Kindern50 %
Wohngeldempfangende Alleinerziehende mit mind. 1 kindergeldberechtigtem Kind50 %
Familien mit einem 50 % schwerbehinderten Kind50 %
Familien mit einem 100 % behinderten Erwachsenen50 %

Der Familienpass wird im Bürgeramt des Rathauses ausgestellt. Bitte bringen Sie entsprechende Nachweise mit. Bei Rückfragen können Sie sich gerne an die zuständigen Sachbearbeiter wenden. Nach Ausstellung des Familienpasses durch das Bürgeramt und damit die Reduzierung der Kindergartengebühren erfolgen kann, bitten wir Sie, den Familienpass den Sachbearbeiterinnen vom Kindergartenwesen vorzulegen. Alleinerziehende, Familien mit geringen bzw. wenig Einkommen, können unter Umständen das Entgelt vom Landratsamt - Kreisjugendamt - Böblingen, Tel.: 07031 663-0 erstattet bekommen.