:

Seitenbereiche

Hauptbereich

Elektrifizierung kommunaler Fahrzeuge

Elektrifizierung des kommunalen Fuhrparks

Im Rahmen des Mobilitätskonzepts wurde auch eine nähere Untersuchung zur Elektrifizierung von Fahrzeugen der Gemeinde durchgeführt. Weiterhin erfolgte eine Untersuchung des Fuhrparks der ortsansässigen Firma FEMOS. Bei dieser Firma handelt es sich um eine dem Gemeinwesen dienende Einrichtung, welche im Gewerbegebiet angesiedelt ist. Im Gewerbeforum wurde vom Vertreter der Firma FEMOS Interesse an einer Untersuchung des aktuellen Fuhrparks sowie einer Wirtschaftlichkeitsberechung  bei einem Umstieg auf die E-Mobilität signalisiert.
Sowohl bei der Gemeinde Gärtringen, als auch bei der Firma FEMOS, wurden zwischenzeitlich
E-Fahrzeuge angeschafft. Im Einzelnen handelt es sich bei der Gemeinde um

1. - ein E-Lastenbike für den kommunalen Bauhof
2. - ein Pedelec als Dienstfahrrad für die Mitarbeiter der Kläranlage
3.- einen Elektroroller für die Hausmeister
4.- ein E-PKW der Marke Renault Zoe für die Mitarbeiter der Verwaltung

Infobereiche