:

Seitenbereiche

Hauptbereich

Krankenpflege- und Altenhilfeverein Gärtringen

Der Verein trägt zur Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen in der Gemeinde und im Samariterstift Gärtringen bei.  Vorsitzender des Krankenpflege- und Altenhilfevereins Gärtringen ist Bürgermeister Thomas Riesch.

 

Der KAV Gärtringen und seine Leistungen

Der Krankenpflege- und Altenhilfeverein Gärtringen (KAV) unterstützt die Diakoniestation und das Samariterstift Gärtringen. Ob in der Nachbarschaftshilfe, IAV-Stelle oder durch Essen auf Rädern, die vom KAV unterstützte Diakoniestation trägt Sorge dafür, dass ältere und kranke Menschen solange wie nur möglich in ihrer häuslichen Umgebung bleiben können. Der KAV fördert Angebote und Veranstaltungen für Seniorinnen und Senioren mit Erträgen aus dem Sondervermögen "Offene Altenarbeit" und unterstützt die Träger der Seniorenarbeit in Gärtringen. Mit der jährlichen Seniorenrundfahrt im Gemeindegebiet und der Besichtigung von Einrichtungen und Baugebieten leistet der KAV Gärtringen einen aktiven Beitrag zum Seniorenprogramm. Der gut besuchte Informationsabend "Das Herz wird nicht dement"! bot den Teilnehmern sehr hilfreiche Tipps im Umgang und in der Kommunikation mit demenziell erkrankten Menschen. 

 

Die Leistungen für das Vereinsmitglied

Als Mitglied des Krankenpflege- und Altenhilfevereins erhalten Sie ab dem 4. Monat ihrer Mitgliedschaft bei keiner Einstufung in einen Pflegegrad einen Nachlass von 25% auf alle Leistungen der Diakoniestation mit einem Höchstbetrag bis 110 €/Jahr, die nicht durch Behandlungspflege bzw. durch die Pflegeversicherung abgedeckt sind. Außerdem erhalten Mitglieder des KAV bei Inanspruchnahme der Tages- und Kurzzeitpflege einmal im Jahr ein Tagessatz im Samariterstift Gärtringen erlassen.

Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedbeitrag beträgt 18 Euro pro Person/je Ehepaar im Jahr.

Informationsflyer des KAV Gärtringen

Im Informationsflyer des KAV Gärtringen sind die Leistungen des Vereins und die jeweiligen Ansprechpartner beschrieben. Den Flyer bekommen Sie hier per Klick.

Infobereiche