:

Seitenbereiche

Hauptbereich

Ein Standort der sich lohnt

Die Gemeinde Gärtringen zählt mit rund 13.000 Einwohnern zu den stärksten Wachstumsgemeinden im gesamten Landkreis Böblingen und liegt auch für Gewerbebetriebe attraktiv zwischen den Mittelzentren Böblingen/Sindelfingen und Herrenberg. Der Wirtschaftsstandort profitiert von seiner Lage mitten im Landkreis Böblingen, einem der wirtschaftsstärksten Landkreise in Deutschland. Die Wirtschaft im Landkreis ist gekennzeichnet durch weltweit arbeitende Markenartikel, Hersteller, Großunternehmen und einem ausgeprägten und flexiblen Zulieferbereich.

Im gesamten Kreis befinden sich exzellent ausgebildete Spezialisten, die in einem Netz internationaler Niederlassungen ihre Produkte und Dienstleistungen weltweit anbieten. Der Gewerbestandort wird geprägt durch seine Lage mitten in der Region Stuttgart, durch die direkte Nachbarschaft zu internationalen Unternehmen, verbunden mit einer optimalen Infrastruktur, insbesondere einer hervorragenden verkehrlichen Anbindung und einer starken Kaufkraft, insbesondere durch die Bewohner Gärtringens sowie im unmittelbaren Einzugsbereich.

Die Gemeinde Gärtringen erschließt dieses Jahr ca. 10 ha Gewerbefläche.

2020

  • 3,6 ha Schelmenwiesen (GE) – ein hochwertigen Bürostandort – direkt an der S-Bahn.
  • 7 ha Riedbrunnen – eine der letzten zusammenhängenden Gewerbeflächen (GI) in der Region Stuttgart.

2020 – 2023

In den kommenden drei Jahren sind weitere 10 ha in der Planung.

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zum Wirtschaftsstandort finden Sie auf der Homepage www.wirtschaftsstandort-gaertringen.de

Infobereiche