:

Seitenbereiche

Hauptbereich

So erreichen Sie das Freibad

Sie finden das Freibad "Am Weingartenberg" (im Deufringer Tal). Wenn Sie von Gärtringen in Richtung Aidlingen fahren, befindet es sich auf der rechten Seite. Folgen Sie einfach der Ausschilderung (Sportanlage / Freibad).

Die Lage ist einmalig und eine Oase inmitten der Natur, dennoch per Fuß- und Fahrradweg gut zu erreichen und zudem mit einer großzügigen Parkanlage ausgestattet.

 

Freibad Gärtringen: Saison 2021 entfällt wegen Großinvestition

Da umfangreiche Sanierungsarbeiten im Gärtringer Freibad anstehen, wird das Bad für die Badesaison 2021 komplett geschlossen bleiben. Das Becken ist Baujahr 1964 und die Bausubstanz mit Beckenkopf, U-Rinne und veralteter Durchströmungstechnik in die Jahre gekommen. Die grundlegende Sanierung kann nicht mehr länger hinausgeschoben werden, da der Beton bereits bröckelt und diverse Undichtigkeiten bestehen.

Der Gemeinderat hat sich nach intensiven Vorberatungen für eine Sanierung auf den aktuellen Stand der Technik ausgesprochen! Das heißt, das Becken wird an allen Seiten komplett mit Überlaufrinnen versehen, die Durchströmung wird nach heutigen Vorschriften ausgelegt, und eine langlebige Beckenauskleidung in Edelstahlausführung wird eingebaut. Zudem sind ein barrierefreier Zugang und ebenerdige Außenduschen vorgesehen. Die Gemeinde hofft dabei auf eine Förderung aus Bundesmitteln für die Erneuerung von Infrastruktureinrichtungen.

Die Ausschreibung der umfangreichen Baumaßnahmen werden vom beauftragten Planungsbüro vorbereitet. Die Vorlaufzeit über das Frühjahr/ Sommer wird benötigt, um die Vorbereitungsarbeiten zu leisten, so dass nach Ausschreibung und Vergabe der Gewerke ein frühzeitiger Baustart im Spätsommer / Herbst erfolgen kann.

Wir bitten unsere Badegäste um Verständnis für den Ausfall der Saison 2021! Umso mehr freuen wir uns, dass uns im Jahr 2022 dann ein neu saniertes Bad zur Verfügung stehen wird und dass die Gemeinde diese millionenschwere Investition angeht (Baukosten ca. 3,2 Mio. €) - damit auch unsere kommenden Generationen wieder schwimmen gehen können.

Wer die Gemeinde bei diesem Großvorhaben finanziell unterstützen möchte: Spenden für das Projekt sind dabei herzlich willkommen: Gerne als Überweisung auf eines unserer Gemeindekonten, Verwendungszweck „Freibadsanierung“. Die Spenden sind steuerlich absetzungsfähig, bei Spenden unter 300 € reicht dem Finanzamt der Überweisungsnachweis. Ab 300 € erhalten Sie eine Spendenquittung von uns, hierzu sollten Ihre Adressdaten auf dem Überweisungsträger ersichtlich sein.

Bankverbindung (IBAN/BIC)

Kreissparkasse Böblingen

DE22 6035 0130 0001 0007 93 / BBKRDE6BXXX

Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg

DE40 6039 1310 0020 1300 07 / GENODES1VBH

-Ihre Gemeindeverwaltung-

 

Infobereiche