:

Seitenbereiche

Hauptbereich

Schwarzwaldhalle

Schwarzwaldhalle
Steingrubenweg 10
71116 Gärtringen
Telefonnummer: 07034-26934

Die Schwarzwaldhalle ist eine Mehrzweckhalle für ca. 900 Besucher. Sie steht für Schul- und Vereinsport, als auch für Privatpersonen zur Anmietung zur Verfügung.

Die Halle verfügt über einen Trennvorhang und kann in 1/3 - 2/3 geteilt werden.
Ebenfalls vorhanden ist eine funktionale Wirtschaftsküche.

Bei Privatveranstaltungen gelten besondere Nutzungsbedingungen.

Anmietung

Terminreservierungen bzw. Anfragen über freie Kapazitäten erfragen Sie bitte bei der neben stehend aufgeführten Kontaktperson.

Nach Bestätigung des Termins erfolgt der Abschluß eines Mietvertrages.
Diesen können Sie bequem als Download zur Ansicht herunterladen.

 

Gebühren

Die Kosten für eine Anmietung der Schwarzwaldhalle können in unserer Gebührenordnung eingesehen werden.

Diese Gebührenordnung ist ein Auszug der Miet- Benutzungs- und Gebührenordnung Teil B.

Bestuhlung

Es gibt verschiedene Bestuhlungsvarianten. Die Bestuhlungspläne sind zwingend einzuhalten.

Variante 1 Bankettbestuhlung Bühne Südseite

Variante 2 Reihenbestuhlung Bühne Südseite

Variante 3 Bankettbestuhlung Bühne Westseite

Modernisierung

Im Jahr 2008 musste die Dachkonstruktion aufgrund vorhandener Mängel saniert werden.
Gleichzeitig wurde die Halle dann energetisch auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Sanierungen im Bereich der Außenhülle sowie der Lüftungstechnik und Heizung wurden durchgeführt.

Historie

Nach 4-jähriger Planungs- und Bauzeit wurde im Jahr 1975 die Halle und das Freizeitzentrum fertiggestellt. Der Hallenbau war eine große Gemeinschaftsleistung der Vereine, die in der Arbeitsgemeinschaft Gärtringer Vereine und der Gemeinde organisiert waren. Der ursprüngliche Gedanke war, einen überdachten Ort für Festveranstaltungen herzustellen, ohne die Notwendigkeit immer ein Festzelt aufzustellen zu müssen.

In Eigenleistung wurde dann mit dem Bau begonnen. Ehrenamtliche Kräfte leisteten viele Arbeitsstunden, Firmen stellten Materialien und Bauleistungen teilweise kostenlos oder als Spenden zur Verfügung. Im Laufe der Bauzeit wurde dann die Planung verfeinert und erweitert, so dass im Jahr 1975 die Schwarzwaldhalle wie sie sich heute auch noch überwiegend zeigt eingeweiht werden konnte. Die Halle entwickelte sich zu einem unersetzlichen Bestandteil des Gemeinschaftslebens der Gemeinde. Sie wird von der Gemeinde und von Vereinen zum Übungsbetrieb und für Turniere ebenso genutzt, wie für gesellige und musikalische Veranstaltungen.

Anfahrt

Infobereiche