Gemeinde Gärtringen

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Suche   RSS-Feeds

Volltextsuche

P + R Anlage

Parkgebühren für die S-Bahn Benutzer

P+R Schild am S-Bahnhof
P+R Schild am S-Bahnhof

Seitdem 01. Januar 2018 gibt es zwei unterschiedliche Betreiber für die P+R Anlage in Gärtringen.

Die Gemeinde Gärtringen bewirtschaftet den südlichen Teil der P+R Anlage (am Gleis Richtung Stuttgart) mit 256 Parkplätzen.

Die Firma Contipark Parkgaragengesellschaft mbH bewirtschaftet den nördlichen Teil der Anlage (am Gleis Richtung Herrenberg) mit 176 Parkplätzen.

Parkgebühren:

Hier geht es zu den aktuellen Parkgebühren sowie dem erhältlichen Kontingent für Halbjahreskarten.

 

 

P+R-Anlage ist gebührenpflichtig
Bahnhof

Ausgabe von Parkausweisen für die Anwohner-Parkzone

Im Zusammenhang mit der Parkraumbewirtschaftung im Umfeld der P+R Anlage wurden Anwohner-Parkzonen eingerichtet, so dass nur noch Anlieger mit entsprechendem Anwohnerparkausweis oder aber Besucher mit entsprechendem Besucherausweis unbegrenzt in diesem Gebiet parken dürfen.

Sinn und Zweck einer Anwohner-Parkzone ist es, die Verdrängung parkender Fahrzeuge vom P+R-Parkplatz an der S-Bahn in die angrenzenden Wohngebietsstraßen bestmöglich zu unterbinden.

Die Anwohner-Parkzone beinhaltet auch sämtliche Stich- bzw. Verbindungsstraßen die sich innerhalb dieses Quartiers befinden.

Sofern Anwohner dieser Straßen ihr Fahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum abstellen, müssen Sie von außen gut lesbar im Bereich der Windschutzscheibe einen Parkausweis einlegen.

Besucher die keinen Parkausweis besitzen, können 2 Stunden kostenlos mit einer Parkscheibe parken. Wenn Sie Anwohner einer Straße sind, welche sich innerhalb der durch oben gestellte Beschilderung festgelegte Zone befindet, erhalten Sie einen kostenlosen Parkausweis beim Bürgermeisteramt, Rohrweg 2, Ordnungsamt, Zimmer 7. Bitte bringen Sie hierfür Ihren Fahrzeugschein mit.

Also denken Sie daran: Zuerst Parkausweis einlegen, dann aussteigen, wenn Sie in einer Straße der Anwohner-Parkzone abstellen. Kurzparker können eine Parkscheibe mit einer max. Parkdauer von 2 Stunden verwenden.